War hier nicht gestern was mit einem iPad?

Ja, hier war gestern was mit einem iPad. Ein iPad, von dem ich dachte, es wird ausschließlich unter meinen Lesern verlost. Das war ein Missverständnis. Das Gerät wird zwar verlost, aber unter allen Blogs, die an der Kampagne teilnehmen. Deshalb habe ich beschlossen, die Kampagne nicht weiter zu unterstützen.

sadWer meinem Blog schon länger folgt, weiß, dass ich erst seit wenigen Monaten überhaupt sogenannte „Sponsored Posts“ veröffentliche. Das sind Beiträge, für deren Aufwand (Location präsentieren, Software testen…) ich bezahlt werde. Meine eigene Meinung bleibt dabei unbenommen.

Es muss einfach passen!

Von Anfang an war für mich klar: Ich mache nur Dinge, hinter denen ich stehe und bei denen der respektvolle Umgang mit meinen Lesern gewahrt bleibt. Das habe ich bei besagter Kampagne gedacht und ordentlich die Werbetrommel gerührt. In meinem Umfeld sind viele langjährige Social Media Profis, die auf Facebook und Twitter extrem gut vernetzt sind und die immer Interesse an neuem Spielzeug haben. Für diese guten Vernetzung erwarte ich allerdings auch einen angemessenen Gegenwert für die Leser. iPad Air 2 fand ich ok.

Dieses iPad wird auch wirklich verlost. Allerdings nicht eines pro Kampagnenteilnehmer, sondern eines unter ALLEN Lesern ALLER Blogs, die an der Kampagne teilnehmen. Das war für mich im Ausschreibungstext so nicht eindeutig erkennbar. Als das Problem in einer Diskussion gestern Abend klar wurde, habe ich den Beitrag bis zur endgültigen Klärung umgehend offline genommen und auch die entsprechenden Links in meinen Kanälen vorbeugend gelöscht.

Es gibt genau EIN iPad

Heute Vormittag kam dann die offizielle Bestätigung, dass es sich wirklich nur um EIN Gerät handelt. Ich bin daraufhin umgehend von der Kampagne zurückgetreten. Deshalb findet ihr hier keinen Link mehr zum Gewinnspiel.

Für alle, die bereits an dem Gewinnspiel teilgenommen haben: Sorry, dass mein Text so klang, als wäre das Angebot exklusiv für meine Leserinnen und Leser. Als ich den Blogpost verfasst habe, bin ich genau davon auch ausgegangen. Immerhin wird das iPad wirklich verlost und bislang ist die Teilnahme noch sehr überschaubar.

Ich halte jedem Einzelnen von euch die Daumen, dass es zu „meinen“ Lesern kommt!

Veröffentlicht von

Ulrike

Ich verstehe analoge Bedenken und kann digitalen Mut machen. Und ich übersetze zwischen beiden Welten. In Unternehmen, bei MitarbeiterInnen, im Dienstleistungsumfeld, im Privatleben, auf meinen Blogs. Das ist meine Leidenschaft.

3 Gedanken zu „War hier nicht gestern was mit einem iPad?“

  1. Genau das hatte ich mich gestern auch gefragt, heimlich, still und leise, ob es einen Gewinn pro Blogger und dessen Leserschaft gibt oder einen für alle. Ich reimte mir dann irgendwie zusammen, dass vermutlich nur ein Gewinn für alle zur Verfügung gestellt wird, zumal das ja zentral bei rafflecopter zusammen läuft und sich sicherlich keiner die Mühe machen wird, das wieder auseinander zu dröseln… wird halt schwäbisch sein, dachte ich mir dann…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s