Arbeiten mit verteilen Teams – Meine Erfahrungen

kalender-5

Ja, ich habe ihn etwas vernachlässigt, meinen Lieblingsblog. Schuld daran war sehr viel Arbeit nach meinem Jobwechsel. Für euch hat das aber auch etwas Gutes, denn ich arbeite weiter in verteilten Teams. Gerne auch mal virtuelle Teams genannt, obwohl sie für mich sehr real sind und man auch hier klassische Teambuildingstrukturen erleben kann.

Verteilte Teams sind toll!

Meine Erfahrungen der letzten Jahre mit diesen verteilten Teams habe ich im Adventskalender des Bundesverband Community Management e.V. für digitale Kommunikation und Social Media, dessen Mitglied ich seit vielen Jahren bin, zusammengefasst. Dort erfahrt ihr

  • Was Führungskräfte digitaler, verteilter Teams brauchen.
  • Was die Teammitglieder mitbringen sollten.
  • Wie man das Thema angehen kann.
  • Welche Werkzeuge wichtig sind.

Mit liegt es dabei fern, meine Erfahrungen als das todsichere Rezept zu verkaufen. Hätte ich das, würde ich ein Buch darüber schreiben, reich und berühmt werden (also noch reicher und noch berühmter) und mich auf eine sonnige Insel zurückziehen. Zumindest so lange bis mir langweilig wäre. 😉

Traut euch einfach

Also nehmt euch davon, was für euch passt. Probiert sehr gerne auch mal Dinge aus, von denen ihr nicht wisst, ob sie passen. Und ignoriert, was euch nicht passt.

Oder diskutiert mit mir. Ich bin für jede „Bewusstseinserweiterung“ dankbar.

 

 

Veröffentlicht von

Ulrike

Ich verstehe analoge Bedenken und kann digitalen Mut machen. Und ich übersetze zwischen beiden Welten. In Unternehmen, bei MitarbeiterInnen, im Dienstleistungsumfeld, im Privatleben, auf meinen Blogs. Das ist meine Leidenschaft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s