Gewinnspiel: Ich schenke dir den Speedlink – Token portable Speaker zu Weihnachten

Sponsored Post

Jetzt noch schnell vor Weihnachten deinen neuen Bluetooth Lautsprecher von Speedlink holen. Mit etwas Glück ist er noch rechtzeitig zu Heiligabend bei dir.

Du brauchst etwas, was den unvermeidlichen Familienstreit an Feiertagen übertönt? Deine Weihnachtssongs sollen durchs ganz Haus tönen? Oder du hast keine Lust auf glühende Ohren durch die ganzen Weihnachtstelefonate? Dann bist du bei meinem Gewinnspiel 100 Prozent richtig. Denn am 20.12.2014 spiele ich für die Leser meines Blogs Christkind und verlose einen nagelneuen Speedlink – Token portable Speaker. Mit etwas Glück ist der kleiner Power-Würfel dann noch vor Heiligabend bei dir.

Speedlink, Bluetooth Lautsprecher, Lautsprecher, Bluetooth, Prei- /Leistungsverhältnis, Speaker, Bluetooth-Speaker
Der kleine, leistungsfähige Lautsprecher kann bald schon dir gehören.

Ich habe ihn kürzlich einem gründlichen Test unterzogen und bin vom Preis-/Leistungsverhältnis begeistert. Praktisch auch die Freisprechfunktion durch das integrierte Mikrofon.

So kannst du gewinnen

Du willst den oben abgebildeten Bluetooth Lautsprecher unbedingt gewinnen? Kein Problem. So geht es:

  • Hinterlass bis spätestens 19.12.2014, 23:59 Uhr unter diesem Blogpost einen Kommentar, was dein bislang schönstes Weihnachtsgeschenk war.
  • Verlost wird ein Exemplar Speedlink – Token portable Speaker in schwarz/rot.
  • Denk daran, dass ich per E-Mail zu dir Kontakt aufnehmen muss, um die Versandadresse zu erfahren.
  • Gib keine Adressen in den Kommentaren an (Datenschutz!).
  • E-Mail  und Postadressen werden ausschließlich zur Ermittlung des/der Gewinner_in verwendet.
  • Die Verlosung erfolgt am 20.12.2014.
  • Versendet wird ausschließlich an Adressen in Deutschland.

Jetzt wünsche ich euch allen viel Erfolg und natürlich wunderschöne, erholsame Feiertage.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Veröffentlicht von

Ulrike

Ich verstehe analoge Bedenken und kann digitalen Mut machen. Und ich übersetze zwischen beiden Welten. In Unternehmen, bei MitarbeiterInnen, im Dienstleistungsumfeld, im Privatleben, auf meinen Blogs. Das ist meine Leidenschaft.

21 Gedanken zu „Gewinnspiel: Ich schenke dir den Speedlink – Token portable Speaker zu Weihnachten“

  1. MHHH lass mal überlegen, das schönste Weihnachtsgeschenk war als Kind alles vom Lego oder Playmobil. Wir haben uns dieses Jahr eine Küchenmaschine geschenkt da wir viel Brot backen

  2. Ich führe im Büro und Zuhause häufig Gespräche über Online Conferencing. Bisher bin ich über das Kabel an den Computer gebunden. Wenn ich den Speedlink – Token portable Speaker neben mich stelle, könnte ich vielleicht auch einmal von der Küche aus sprechen. Klingt sehr praktisch.

    Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war ganz klar ein Koffer, in dem eine ausklappbare Parkgarage mit Werkstatt und Tankstelle eingebaut war. Ich habe viele Jahre meiner Kindheit mit diesem Geschenk Freude gehabt. Ein paar Modellautos in den Koffer, dann alles zugeklappt, fertig war meine Spielwelt für unterwegs.

  3. Ich musste echt lange überlegen…. materiell war es eine Puppe, auf die ich mich schon lange gefreut habe. Ich habe Puppen geliebt!
    Ansonsten – ja, jetzt wird’s kitschig – ist es das unbezahlbare „Weihnachtsgefühl“! …diese Vorfreude, die mir als Erwachsene schon seit einige Jahren fast komplett fehlt. Die hätte ich gerne wieder… 😦

  4. Mein schönstes Weihnachtsgeschenk ist jedes Jahr auf ein neues mit meinen Kindern gesund und munter zusammen zu sein! Und das ist jedes mal der Wunsch fürs nächste Jahr

  5. Mein schönstes Weihnachtsgeschenk hab ich mit 13 Jahren bekommen: Meinen ersten PC! Ich weiß noch das es ein Intel war mit irgendwas um die 300 mhz Leistung und noch guten alten Edo Ram. Oh man, meine Mutter hat ein Gesicht gemacht als ich den PC bereits am selben Abend in alle seine Einzelteile zerlegt hatte! Übertrumpft wurde das ganze nur noch von dem Moment wo ich ihn wieder zusammen gebaut hatte und er wieder lief.

  6. Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war letztes Jahr nichts Materielles. Es war das Fest an sich. Da mein Bruder in Flensburg wohnt, sehen wir uns selten. Aber letztes Jahr sind meine Eltern und ich nach Flensburg gefahren und haben dort mit der ganzen Familie Weihnachten gefeiert. Leckeres Essen, Geschenke und ein wunderbares Zusammensein 🙂

  7. Danke fürs Teilen eines Weihnachtsgeschenks, Ulrike! 🙂 Also mein schönstes Weihnachtsgeschenk war die Zeit mit meinem Neffen & Patenkind Louis. Wir waren zu Zweit im Gottesdienst an Heiligabend und hatten die Freude, das Zusammensein, die Nähe und Taschentücher geteilt. Ein unglaublich schöner und unvergesslicher Moment für mich!

  8. Ich denke, die Geschenke, die man als Kind erhält sind einfach die tollsten. An ein bestimmtes kann ich mich nicht erinnern, aber alles was mit Fußball zu tun hatte, hat mich „strahlen“ lassen.

  9. Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war bisher die Geburt einer meiner Töchter – so ruhig und friedlich wie es da zuging – das habe ich bei meinen beiden anderen Kindern nicht so erlebt. Und dann noch reichlich Schnee dazu – das war ein tolles und wirklich besinnliches Weihnachten mit dem schönsten Geschenk, das man sich nur denken kann …

  10. Das schönste Weihnachtsgeschenk hatten wir letztes Jahr, als wir unseren Sohn kurz vor Weihnachten aus der Intensivstation mit nach Hause nehmen durften und er dem Tod von der Schippe sprang. Da verblasst alles andere.

  11. Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war – many many years ago – ein Modell-Parkhaus mit vielen kleinen Modellautos (darunter ein Batmobile von Corgi Toys)

  12. Ein Puppenhaus hatte ich mir früher ganz doll gewünscht, und als es dann unter dem Weihnachtsbaum lag, war ich kaum noch zu bremsen. 😉 Daran erinnere ich mich gern zurück.

  13. Das schönste Geschenk war wohl das, an das man sich noch viele, viele Jahre später erinnert und dabei geht es mir genau wie Marie!
    Da war eine Spielwarenausstellung in einem Saal und ich hatte mich total in ein Puppenhaus mit drei Zimmern verliebt…drei sollten es sein…nicht das Haus mit den zweien. Und dann war Weihnachten und ich hatte ganz genau dieses Haus bekommen. Und das Schönste, ich könnte es heute sogar noch anschauen,denn es steht bei meiner Mutter auf dem Dachboden.
    Nur der Vollständigkeit halber…wo es schönste Geschenke gibt, gibt es auch genau das Gegenteil: Ein Vogelbuch und eine Lupe…

  14. Also mein Kopf ist leider mal wieder nicht gut im Erinnern, daher komme ich nicht über die nahe Vergangenheit hinaus… aber ich muss sagen, ich habe eig. dieses Jahr schon vor dem 24. eins der schönsten Weihnachtsgeschenke (in meinen Augen :D) bekommen: Nämlich die Vorfreude auf Weihnachten.
    Recht neu und ohne viele Leute zu kennen in einer fremden Stadt zu sein, hat mir wieder gezeigt wie gerne ich die Vorweihnachtszeit mag und wie schade ich es finde, dass die WG überhaupt nicht geschmückt ist und ich nicht mal einen Adventskalender hab (is immer Vollmilchschokolode drin -.-‚). Naja, das einer Freundin am Telefon erzählt und paar Tage später gab es dann überraschend ein Paket mit allem drin was es braucht: Tannenzweige, Kerzen, Mini-Adventskranz, Sterne, Postkarten und einen Tee-Adventskalender, der mir jeden Morgen zeigt, dass der Tag wieder ein Stück näher gerutscht ist, an dem ich die Menschen, die mir diese Freunde gemacht haben, wiedersehen kann [:
    (Zur Veranschaulichung: https://dl.dropboxusercontent.com/u/20847186/Foto1436.jpg )

    Wünsche euch allen eine nicht allzu stressige (das isses auch nicht wert!) Vorweihnachtszeit [;

  15. Mein erstes Fahrrad. Daran kann ich mich noch gut erinnern. Endlich mobil und immer auf Achse. Und wenn es meinen Eltern zu viel wurde, haben sie mir die Ventile aus den Reifen geschraubt. 😉

  16. So, meine vierbeinige Losfee hat gezogen.

    Herzlichen Glückwunsch lieber Falko, der Speaker geht an dich!
    Viel Spaß damit.

    Und an alle anderen: Nicht traurig sein, gibt bestimmt mal wieder was zu gewinnen.

    Ulrike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s