Erholsame Feiertage und seid nicht zu streng mit euch!

Irgendwie gehört es halt doch dazu: das Wort zum Jahresende. Der Rückblick kurz vor Weihnachten und die guten Wünsche für Freunde, Familie und überhaupt alle Menschen.

Und wie es dann so ist, wenn man anfängt rückzublicken, kommt plötzlich doch viel mehr zusammen, als man dachte. Das beste daran: Es ist so viel Positives, dass ich euch an einigen Punkten teilhaben lasse.

  • Meine berufliche Neuorientierung, für die ich mir Zeit genommen habe und die weit über die Jobsuche an sich hinaus ging. Ich habe viel gelernt. Über mich. Über die Dinge die ich wirklich will. (Die, die ich nicht will, kannte ich deutlich besser.) Und über das, was ich wirklich kann. Danke dafür Frau Schmidt und Miriam!
  • Die Bedeutung von Herzblutthemen. Die Begeisterung, wenn man sich Dingen widmet, von denen man wirklich überzeugt ist und die Leichtigkeit, mit der einem dann diese Dinge von der Hand gehen. Auch hier gilt mein Dank Miriam, aber auch den Spitzenfrauen Bawü, deren Wirtschaftskongress mir einen ordentlichen Schubs gegeben hat.
Personal, HR, Fachkräftemangel
Yellow Frog weiß, wie Herzblutthemen gehen!
  • Meine Frauennetzwerke, in die ich im Laufe des Jahres so „reingerutscht“ bin und die ich nicht mehr missen möchte. Sie sind überwiegend unprätentiös und lösungsorientiert. Und sie sind die Zukunft.
Frauen, Quote, Digital, Media, Social, Netzwerk
Stellvertretend für die vielen fitten Frauen in meinem Umfeld: Die Digital Media Women
  • Mein Job, der einfach Spaß macht. Spannend ist. Mich in eine neue Welt mitnimmt. Mir ab und an Fragezeichen in die Augen zaubert. Mich zum Lachen und zum Stöhnen bringt. Und wo barrierefreie Kommunikation und Kollaboration auf Augenhöhe an der Tagesordnung ist.
CIONET, CIO, Weihnachten, Wünsche, Firma, Silvester, Neujahr
Einfach alles gut!
  • Das tollste Konzerterlebnis hat mir im November der dm Drogeriemarkt beschert. Fanta4 live in Karlsruhe im kleinen Rahmen mit perfekter rundum Betreuung. Danke dafür, ich muss noch heute lächeln, wenn ich daran denke.
Fanta4, Konzert, dm, Karlsruhe
Fanta4 unplugged in Karlsruhe
  • Und überhaupt die wertvollen Menschen, die ich im Laufe des Jahres kennen und schätzen gelernt habe. Danke dafür.
  • Fast hätte ich sie vergessen, meine super liebe vierbeinige Mitbewohnerin, die mich seit Juli immer ganz genau im Auge hat. 😉
Katze, Blog
Ich schau Dir in die Augen!

Es gäbe noch viel zu erzählen, aber ich will ja niemanden frustrieren. 😉 Außerdem muss ich gleich weg.

Doch ehe ich mich den Weihnachtsplätzchen widme, habe ich noch ein Video, das ich euch ans Herz legen möchte. Danke an Kai Thrun, der es geteilt und mich damit tief berührt hat.

Mich hat es gelehrt, dass man nicht immer so streng mit sich selbst sein sollte. Und euch?

In diesem Sinne: Wunderschöne Feiertage. Genießt sie!

Veröffentlicht von

Ulrike

Ich verstehe analoge Bedenken und kann digitalen Mut machen. Und ich übersetze zwischen beiden Welten. In Unternehmen, bei MitarbeiterInnen, im Dienstleistungsumfeld, im Privatleben, auf meinen Blogs. Das ist meine Leidenschaft.

2 Gedanken zu „Erholsame Feiertage und seid nicht zu streng mit euch!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s