Vivian Pein: Der Social Media Manager (2., akt. Auflage)

Social Media bleibt! Ich weiß, einige glauben immer noch nicht daran, aber so ist es nun mal. Ändern wird sich mit der Zeit vielleicht der Name, aber die Art der Kommunikation wird nicht mehr rückgängig machbar sein. Zum Glück. Vivian Pein hat ihren „Social Media Manager“ auf den aktuellsten Stand gebracht und damit einen sehr guten Ausbildungsbegleiter für Social Media und Community Manager weiter verbessert.

Social Media ManagerAls die Social Media Welle in Gang kam, sind an jeder Ecke plötzlich “Berater” und Kursanbieter aufgetaucht. Es war schwer, diejenigen auszumachen, die wirklich praktische Erfahrung mitbrachten und für Einsteiger noch schwerer, den Wert der jeweiligen Angebote einzuschätzen.

Mit Vivian Peins “Der Social Media Manager” wurde einiges deutlich transparenter. Als Early Adopter im Bereich der Digitalen Medien hat sie ein Buch verfasst, dass sich schnell als Standardwerk in der Branche etablieren konnte. Im Oktober 2015 erschien die zweite, überarbeitete Auflage, die hier besprochen wird.

Social Media bleibt!

Startete Auflage eins noch mit der Frage “Social Media – Hype oder (R)Evolution”, lautet die Ansagen Ende 2015 zu Recht: “Social Media bleibt!”.

Reichlich Raum bekam auch die Abgrenzung Social Media Manager vs. Community Manager. Hier orientiert sich Vivian Pein an den Berufsbildern des Bundesverband Community Management e.V. für digitale Kommunikation & Social Media (BVCM).

Neu hinzu gekommen ist ein wichtiger Hinweis bezüglich der Haftung selbstständiger Social Media Manager. Als Dienstleister sind sie verpflichtet, rechtlich fehlerfreie Leistungen zu erbringen. Im Zweifel sollte man sich hier besser rechtlich beraten lassen. Bitte nur von einen Fachmann für Internetrecht, denn hier sind viele Dinge immer noch sehr schnelllebig.

Deutlich überarbeitet wurde Kapitel 9, Strategische Bedeutung und Möglichkeiten der sozialen Netzwerke, denn hier tut sich ja laufend etwas. 2013 waren Snapchat und generell Ephemeral Media in Deutschland noch kein Thema. Heute gehören sie zum Marketingmix, denn ihre Bedeutung wird weiter steigen, auch oder gerade für Firmen.

Der Social Media Manager im Überblick
  • Anforderungen und Aufgaben
  • Aus- und Weiterbildung
  • Hinweise für Bewerbungen
  • Social-Media-Strategie
  • Ziele und Zielgruppen
  • Corporate Content
  • Community Management und Change Management
  • Krisenkommunikation und rechtliche Grundlagen
  • Einsatz im Unternehmen
  • Erfolgsfaktoren
  • Zahlreiche Best Practices
  • Interviews und Expertentipps
Mein Fazit

Der Social Media Manager ist und bleibt auch in der zweiten Auflage ein Standardwerk, was an keinem Arbeitsplatz fehlen sollte. Egal, ob es um Stellenprofile, Tipps und Tricks in Sachen Corporate Blogging oder die passenden Netzwerke für ein bestimmtes Ziel geht. Dabei kommt einem der sauber strukturierte Aufbau des Buches zu Gute.

Die Aufmachung ist, wie von Rheinwerk nicht anders gewohnt, sehr übersichtlich und logisch. Im Vergleich zur Erstauflage für mein persönliches Empfinden auch optisch etwas ruhiger.

Ich schließe mich deshalb der Empfehlung des BVCM, dessen Mitglied ich schon seit Jahren bin, voll und ganz an. Der Social Media Manager ist ein guter Ausbildungbegleiter für Neueinsteiger und Neueinsteigerinnen und ein solides und umfassendes Nachschlagewerk für Profis.

Vivian Pein

Vivian Pein ist eine erfahrene Social-Media- und Community-Managerin und integriert Social Media in Firmenkulturen. Schon Mitte der 90er Jahre entdeckte Sie Ihre Passion für das Internet und sammelte seitdem Erfahrungen in Foren und Blogs. Ende 2006 bekam Sie die Verantwortung für Ihr erstes hauptberufliches Social-Media-Projekt, war Community Managerin bei XING und für die Entwicklung der Social-Media-Strategie sowie dem Aufbau des Community-Support-Teams bei Hermes verantwortlich. Daneben beriet Sie eine Reihe von Unternehmen in Fragen rund um die Themen Social-Media- und Community-Management. In ihrer Freizeit organisiert Sie unter anderem die größte »Unkonferenz« für Social-Media- und Community-Manager, das CommunityCamp, und ist aktiv im Arbeitskreis Berufsbilder des Bundesverbandes Community Management e.V. für digitale Kommunikation und Social Media (BVCM).

Buchinfo: Der Social Media Manager (2. aktualisierte Auflage) von Vivian Pein, erschienen bei Rheinwerk Computing, Oktober 2015, 572 Seiten, gebunden, Einspaltiges Layout mit zahlreichen Abbildungen, Tipp-Kästen und Gastbeiträgen von Jochen Mai, Thomas Schwenke, Klaus Eck, Oliver Ueberholz, Robert Basic, Ben Ellermann und Stefan Evertz. € 34,90 (eBook 30,90) ISBN 978-3-8362-3697-3 Danke für die Bereitstellung des Leseexemplares.

 

Veröffentlicht von

Ulrike

Ich verstehe analoge Bedenken und kann digitalen Mut machen. Und ich übersetze zwischen beiden Welten. In Unternehmen, bei MitarbeiterInnen, im Dienstleistungsumfeld, im Privatleben, auf meinen Blogs. Das ist meine Leidenschaft.

Ein Gedanke zu „Vivian Pein: Der Social Media Manager (2., akt. Auflage)“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s