Ello garantiert: Wir bleiben werbefrei

Ello, das junge Social Network aus den USA, verpflichtet sich jetzt gesetzlich, keine Werbebanner (Ads) zu schalten und daran zu verdienen. Dazu wurde eine Public Benefit Corporation gegründet, die den Nutzen für die Gesellschaft über das Ziel stellt, den eigenen Wohlstand zu mehren. Damit bleibt die Frage nach dem Geschäftmodell weiter spannend. 

Ello, Netzwerk, Social, ad-free, werbefrei, Network
Tolle Fotos und Werbefreiheit – das sind zwei der Pluspunkte von Ello.

Ziemlich genau zwei Monate ist es her, dass ich zum ersten Mal über Ello berichtet habe. Auslöser war ein Testbericht im t3n Magazin, der sehr vereinzelt durch meine Timeline geisterte. Vermutlich hätte mich das wenig gejuckt – ich bin privat erstaunlich monogam, was Netzwerke angeht – zumal man auch noch einen Einladungscode brauchte. Gar nicht so einfach, wenn bislang praktisch niemand aus dem eigenen Netzwerk angemeldet ist. Doch ich hatte gerade etwas Muse und schwupp, war ich drin in Ello. Drin und ziemlich einsam. Denn solange man noch mit niemandem vernetzt ist, ist der Stream leer. Keine Zwangsbespaßung. Und keine Werbung!

Eine werbefreie Plattform – geht das überhaupt?

Ja, richtig gelesen: Keine Werbung. Und dazu haben sich die Ello Gründer und Investoren jetzt sogar verpflichtet, indem sie eine Public Benefit Corporation (PBC) gegründet haben. In den USA versteht man darunter ein wirtschaftlich arbeitendes Unternehmen, dessen Ziel es ist, einen Mehrwert für die gesamte Gesellschaft zu erbringen und nicht nur die Einnahmen der Investoren zu mehren.

October 23, 2014

Hi there.

There has been some speculation in the press since our launch 11 weeks ago that Ello will someday be forced to allow paid ads on our social network.

With virtually everybody else relying on ads to make money, some members of the tech elite are finding it hard to imagine there is a better way.

But 2014 is not 2004, and the world has changed.

To assure that Ello always remains ad-free, today Ello converted to a Public Benefit Corporation (PBC).

A Benefit Corporation is a new kind of for-profit company in the USA that exists to produce a benefit for society as a whole — not just to make money for its investors. …

Damit verpflichten sich die Gründer:

  • Nie Geld mit dem Verkauf von Ads zu verdienen,
  • Nie Geld mit dem Verkauf von Nutzerdaten zu verdienen.
  • Ello – falls überhaupt – nur an jemanden zu verkaufen, der diese Bedingungen ebenfalls garantiert.
Es bleibt spannend

So weit, so gut. Damit ist mir das Geschäftsmodell aber immer noch nicht klar. Ein funktionierendes Netzwerk verursacht laufende Kosten für Programmierung, Hardware, Wartung, und, und, und. Aktuell sehe ich noch nicht, woher die Einnahmen dafür bei Ello kommen sollen. Genau genommen steht in Punkt eins der Verpflichtung ja nur, dass mit der Platzierung von Ads kein Geld verdient werden soll. Eine Refinanzierung des über Ads eingenommenen Geldes in das Projekt würde dem ja nicht entgegen stehen und das Ziel, dem Gemeinwohl zu dienen, wäre weiter erfüllt. Wäre da nicht folgender Nachsatz, der die Schaltung von Ads ausdrücklich ausschließt:

In other words, Ello exists for your benefit, and will never show ads or sell user data.

Simple, beautiful, and ad-free.

Es bleibt also spannend bei Ello. Zumal die Mitgliederzahlen in den letzten Wochen deutlich gestiegen sind. Kein Wunder. Für Fotografen ist Ello ein Eldorado. Riesiges Bildformat in guter Qualität. Und keine sponsored posts oder andere Manipulationen sehen zu müssen, hat halt einfach was.

Zum Originaldokument

Veröffentlicht von

Ulrike

Ich verstehe analoge Bedenken und kann digitalen Mut machen. Und ich übersetze zwischen beiden Welten. In Unternehmen, bei MitarbeiterInnen, im Dienstleistungsumfeld, im Privatleben, auf meinen Blogs. Das ist meine Leidenschaft.

Ein Gedanke zu „Ello garantiert: Wir bleiben werbefrei“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s