Blogger schenken Lesefreude: Dement, aber nicht bescheuert

Kurz vor Aktionsende hat es noch ein weiteres Buch in meinen Briefkasten geschafft, das ich sehr sehr gerne verlose: Dement, aber nicht bescheuert von Michael Schmieder und Uschi Entenmann.

Dement aber nicht bescheuertMit Begeisterung habe ich das Buch gelesen und gleich zwei Blogposts dazu geschrieben. Deshalb war ich auch interessiert, es in meiner Verlosung im Rahmen der Aktion Blogger schenken Lesefreude zum Welttag des Buches anbieten zu können.

Michael Schmieder schildert den Umgang mit dementen Menschen im Heim Sonnweid. Hier ist man spezialisiert auf diese Erkrankung und glücklicherweise personell auch so besetzt, dass man die Menschen in allen unterschiedlichen Erkrankungsstadien bestmöglich fordern und fördern kann. Eines der Hauptargumente: Nicht der Erkrankte muss sich der Welt der Gesunden anpassen, sondern das Umfeld wird so weit als möglich auf die Erkrankten abgestimmt.

Ein tolles Buch, was mich wirklich berührt hat.

WILL ICH HABEN!

Du willst “Dement, aber nicht bescheuert” haben? Kannst du. Indem du mir im Kommentar unter diesem Beitrag – und nur da! – Folgendes verrätst:

Hast du in deinem direkten Umfeld bereits Erfahrungen mit dieser Erkrankung sammeln können/müssen? Was wäre dein Vorschlag, was sich an der Betreuung dementer Menschen ändern sollte?

Bitte beachte dabei folgende Punkte:

  • Hinterlasse ab sofort bis spätestens 30.04.2015 (incl.) unter diesem Blogpost einen Kommentar. Beantworte darin die oben gestellte Frage.
  • Verlost wird ein Exemplar des o.g. Buches. Danke an Ullstein, die das Buch  zur Verfügung stellt.
  • Die Verlosung erfolgt bis spätestens 04.05.2015.
  • Der oder die Gewinnerin wird zur Ermittlung der Versandadresse von mir per E-Mail kontaktiert, also gebt bitte eine E-Mail-Adresse an. E-Mail- und Versandadresse werden von mir ausschließlich zum Versand des Buches verwendet.
  • Gib keine Adressen in den Kommentaren an (Datenschutz!).
  • Versendet wird ausschließlich an Adressen in Deutschland.

Und jetzt viel Glück und viel Spaß mit dem Buch!

Nicht dein Geschmack? Kein Problem. Vielleicht ist ja Social Media Manager von Vivian Pein was für dich. Oder Krisen-PR von Hartwin Möhrle. Oder vielleicht Meine Kur hat einen Schatten von Oliver Pötzsch? Oder Ich bin gleich da von Anne Köhler. Denn diese Titel kannst du alle noch – mit etwas Glück – gewinnen. Und zwar druckfrisch.

Blogger schenken Lesefreude: Krisen-PR von Hartwin Möhrle

Blogger schenken Lesefreude zum Welttag des Buches und ich schenke dir ein brandneues Buch. Damit dich der unerwartete Gewinn nicht in die Krise stürzt, habe ich mir bei der Titelauswahl große Mühe gegeben!

Freu dich auf die aktuellste dritte überarbeitete und aktualisierte Auflage eines absoluten Standardwerks der Krisenkommunikation:

Krisen-PR von Hartwin Möhrle

Wer sich näher mit Unternehmenskommunikation befasst, kennt Krisen-PR. Und er oder sie weiß, wie sehr sich die Kommunikationswege verändert haben. Also höchste Zeit, sich auf den aktuellen Stand zu bringen.

Krisen-PR

WILL ICH HABEN!

Du willst “Krisen-PR” haben? Kannst du. Indem du mir im Kommentar unter diesem Beitrag – und nur da! – Folgendes verrätst:

Was sind für dich die entscheidenden Unterschiede zwischen der Kommunikation von heute und der von vor fünf oder zehn Jahren?

Bitte beachte dabei folgende Punkte:

  • Hinterlasse ab sofort bis spätestens 30.04.2015 unter diesem Blogpost einen Kommentar. Beantworte darin die oben gestellte Frage.
  • Verlost wird ein Exemplar des o.g. Buches. Danke dafür an FAZ Buch, die das Buch  zur Verfügung stellt.
  • Die Verlosung erfolgt bis spätestens 04.05.2015.
  • Der oder die Gewinnerin wird zur Ermittlung der Versandadresse von mir per E-Mail kontaktiert, also gebt bitte eine E-Mail-Adresse an. E-Mail- und Versandadresse werden von mir ausschließlich zum Versand des Buches verwendet.
  • Gib keine Adressen in den Kommentaren an (Datenschutz!).
  • Versendet wird ausschließlich an Adressen in Deutschland.

Und jetzt viel Glück und viel Spaß mit dem Buch!

Nicht dein Geschmack? Kein Problem. Vielleicht ist ja Social Media Manager von Vivian Pein was für dich. Und auf  Leselustich gibt es noch mehr. Einfach gleich nachsehen.

Blogger schenken Lesefreude: Social Media Manager von Vivian Pein

Und schon wieder ist Welttag des Buches. Klar, dass ich da im Rahmen der Aktion Blogger schenken Lesefreude wieder ein paar Menschen mit wertvollen Büchern glücklich machen möchte.

Das erste Buch, das ich ins Rennen schicke, wurde bereits in der ersten Ausgabe zum absoluten Klassiker. Jetzt kannst du dir die deutlich und umfangreich aktualisierte zweite Auflage sichern. Druckfrisch und direkt vom Verlag darf ich dir

Social Media Manager von Vivian Pein

schenken. Sofern dir die Glücksfee hold ist.

Social Media Manager

WILL ICH HABEN!

Du willst “Social Media Manager” haben? Kannst du. Indem du mir im Kommentar unter diesem Beitrag – und nur da! – Folgendes verrätst:

Was muss man als Social Media Manager auf jeden Fall beherrschen?

Bitte beachte dabei folgende Punkte:

  • Hinterlasse ab sofort bis spätestens 30.04.2015 unter diesem Blogpost einen Kommentar. Beantworte darin die oben gestellte Frage.
  • Verlost wird ein Exemplar des o.g. Buches. Danke dafür an den Rheinwerk Verlag, der das Buch zur Verfügung stellt.
  • Die Verlosung erfolgt bis spätestens 04.05.2015.
  • Der oder die Gewinnerin wird zur Ermittlung der Versandadresse von mir per E-Mail kontaktiert, also gebt bitte eine E-Mail-Adresse an. E-Mail- und Versandadresse werden von mir ausschließlich zum Versand des Buches verwendet.
  • Gib keine Adressen in den Kommentaren an (Datenschutz!).
  • Mit der Teilnahme stimmst du zu, dass ich deine Anschrift an den Rheinwerk Verlag weiterleite. Dein Gewinn geht dir dann druckfrisch vom Verlag zu.
  • Versendet wird ausschließlich an Adressen in Deutschland.

Und jetzt viel Glück und viel Spaß mit dem Buch!

Nicht dein Geschmack? Kein Problem. Vielleicht ist ja Krisen-PR von Hartwin Möhrle etwas für dich. Und auf Leselustich gibt es noch mehr. Einfach gleich nachsehen.

Blogger schenken Lesefreude 2015: Das gibt es bei Ulrike kommuniziert

Es ist wieder so weit: 23. April ist Welttag des Buches und damit offizieller Startschuss der Aktion Blogger schenken Lesefreude. Ehrensache, dass ich mit meinen beiden Blogs wieder dabei bin. Und damit du es einfach hast, dein Lieblingsbuch aus meinem Angebot zu finden, gibt es eine kleine feine Übersicht. Viel Glück.

Blogger schenken Lesefreude, GewinnspielEines gleich vorweg: Um an den Verlosungen teilzunehmen, musst du bei dem jeweiligen Buch, das du haben möchtest, einen Kommentar hinterlassen. Gewertet werden nur die Kommentare, die direkt unter den jeweiligen Blogartikel, die zum Buch gehören, stehen. 

Kommentare unter diesem Sammelbeitrag werden NICHT berücksichtigt.

So, das war das „amtliche“. Jetzt kommt noch ein Dankeschön und dann geht es los.

Vielen Dank an:

  • Bergverlag Rother
  • Der kleine Buch Verlag
  • Dumont Verlag
  • Hädecke Verlag
  • Rheinwerk Verlag

für die Unterstützung und die Bereitstellung der Bücher! Ohne euch könnte ich nicht so viel Lesefreude verschenken.

Und das kannst du gewinnen

Auf Ulrike kommuniziert:

Auf Leselustich:

Nicht vergessen!

Und für alle, die ein eher kurzes Gedächtnis haben, nochmal zur Erinnerung: Kommentieren müsst ihr direkt bei dem jeweiligen Buch. Dazu braucht ihr nur dem Link zum Buch zu folgen.

Kommentare unter diesem Beitrag werden bei der Verlosung nicht berücksichtigt!

Und jetzt viel Spaß und vor allem viel Glück!

Wie aus Zufällen ein Blogger-Event wird oder #BWwandern

Die Schiller Buchhandlung in Stuttgart-Vaihingen zeigt, wie Social Media im stationären Buchhandel geht. Online-Shop, Blog, Facebook, Twitter, Pinterest, das alles gehört für Susanne Martin und ihr Team längst zum Alltag. Darüber hinaus ist sie aber auch offen viele andere Arten von Vernetzung, wie zum Beispiel ein Blogger-Event zum Thema „Wandern in Baden-Württemberg.

Blick von Schloss Langenburg über das Jagsttal (Foto Ulrike Rosina)
Blick von Schloss Langenburg über das Jagsttal (Foto Ulrike Rosina)

Vergangenes Jahr tauchte in meiner Facebook Timeline plötzlich ständig irgendwas mit #bookupDE auf. Obwohl ich von Haus aus nicht neugierig bin, war klar: Als Büchernärrin muss ich dem auf den Grund gehen. Und so bin ich eines Abends in die Schiller Buchhandlung in Stuttgart-Vaihingen marschiert.

Bis dahin war ich wenig überzeugt von dem, was die Buchwelt so in den digitalen Medien treibt. Umso mehr hat mich begeistert, was Susanne Martin, die Inhaberin des charmanten Ladens erzählt hat. Wenn mich jemand begeistert, bin ich schnell bereit, diese Menschen mit anderen zu verknüpfen, die mir ebenfalls positiv aufgefallen sind.

Eins fügt sich zum anderen

In diesem speziellen Fall war das Hubert Mayer, der mir kurz vorher von einer geplanten Pilgerreise als Blogger erzählt hat. Jetzt erzählte Susanne Martin, dass sie Wanderfans sind, die Buchhandlung auch etwas darauf ausgerichtet haben und sogar gemeinsame Wanderungen mit ihren Kunden machen. Das war der Moment, in dem die Idee “Blogger-Event im Wanderumfeld” Gestalt annahm.

Wenig später kam mit der Kampagne #PlaceToBW das nächste Steinchen dazu. Das Bild wurde deutlich konkreter. Es sollte ein Treffen werden, in dem sich Verlage, Destinationen und Bloggende unter dem Schwerpunktthema “Wandern (auch mit dem Rad) in Baden-Württemberg” treffen. (Was nicht heißt, dass nicht auch über andere Destinationen gesprochen werden kann.)

Vernetzung steht im Vordergrund

Seit einigen Wochen verknüpfe ich jetzt munter lose Enden miteinander und herausgekommen ist ein kleines feines Netzwerktreffen, an dem hoffentlich alle Spaß haben werden. Ganz gezielt verzichten wir auf Präsentationen und stellen nach einer kurzen Vorstellungsrunde den persönlichen Austausch in den Vordergrund.

Jeder entscheidet selbst, wofür er/sie sich interessiert und mit wem er sich unterhalten will. Das Ziel ist natürlich, passende Blog-Destination-Verlags-Paarungen zu finden, über deren Zusammenarbeit wir anschließend im Internet (z.B. auf den Blogs und/oder Social Media Kanälen) lesen können. Und natürlich über die Schiller Buchhandlung und ihr tolles Engagement -nicht nur – in der digitalen Welt, was für den stationären Buchhandel alles andere als selbstverständlich ist.

Live-Einblicke in das Treffen gibt es am 22. April unter dem Hashtag #BWwandern

Blogger schenken Lesefreude: Ulrike kommuniziert ist dabei

Am 23. April 2015 schenken Blogger wieder Lesefreude. Klar, dass meine beiden Blogs dabei sind. Der Rheinwerk Verlag (ehemals Galileo Press) hat bereits seine Unterstützung mit zwei brandaktuellen Titeln zugesagt. Doch dabei wird es nicht bleiben. Ihr dürft gespannt sein.

Blogger schenken Lesefreude, GewinnspielZum dritten Mal bin ich dabei, wenn es heißt: Blogger schenken Lesefreude. Schon jetzt freue ich mich auf die Kommentare derjenigen, die sich für meine Bücher interessieren.

Wer meinen Blogs folgt, weiß, dass ich zum Welttag des Buches 2013 und 2014 eine spannende Mischung aus Fachbüchern und Unterhaltungsliteratur verlost habe.

Auch dieses Jahr stehen die Sterne wieder gut. Der Rheinwerk Verlag (ex Galileo Press) unterstützt die Aktion mit:

Beide Bücher kommen wieder druckfrisch direkt vom Verlag zu euch.

Von anderen Verlagen gibt es ebenfalls bereits Zusagen. Da hier aber die Titel noch offen sind, gehe ich noch nicht näher darauf ein.

Neugierig geworden?

Du bist selbst Blogger oder Bloggerin und möchtest mehr über die Aktion erfahren? Die beiden Organisatorinnen haben alle Informationen für dich gebündelt. Viel Spaß mit der Aktion Blogger schenken Lesefreude. Ich habe sie jedenfalls immer.

Wissenschaftliche Studie: Die Beziehung zwischen Bloggern und Lesern

Uni Hohenheim_blog_umfrage

Im Rahmen ihrer Abschlussarbeit führt Anja Briehl an der Uni Hohenheim derzeit eine Studie über die Beziehung von BloggerInnen und ihren LeserInnen durch. Ich habe bereits daran teilgenommen und bitte meine Leserinnen und Leser, Anja ebenfalls zu unterstützen, indem ihr den Onlinefragebogen ausfüllt. Danke schon jetzt für ein paar Minuten eurer Zeit.

Anja Briehl braucht eure Unterstützung. Die Studentin der Empirischen Kommunikationswissenschaft an der Universität Hohenheim will ihre Abschlussarbeit über die Beziehung von BloggerInnen und LeserInnen schreiben und hat dazu getrennte Onlinefragebögen für Bloginhaber und Leser verfasst. Ich habe meinen schon bearbeitet. Jetzt seid ihr dran.

Zum Fragebogen für meine LeserInnen

Bitte nehmt euch ein paar Minuten Zeit, laut Anja ca. 15, und beantwortet ihre Fragen. Mein Fragebogen und eure Fragebögen werden dann anonymisiert (gemeinsame ID) zusammengeführt und ausgewertet. Deshalb ist es auch sehr wichtig, dass ihr den Link nicht an LeserInnen eures eigenen Blogs oder andere Leute weitergebt, die meinen Blog nicht lesen. Wenn ihr mit eurem Blog ebenfalls teilnehmen möchtet, findet ihr am Ende des Fragebogens Hinweise, wie das funktioniert.

Unter allen Teilnehmern der Leserbefragung werden 25 Amazon-Gutscheine im Wert von jeweils 20 Euro verlost.

Warum ich diese Umfrage unterstütze

Ich blogge seit vielen Jahren leidenschaftlich gerne. Und ich interessiere mich für Blogger-Relations. Mit dem Verhältnis zu meinen LeserInnen habe ich mich offen gestanden noch nie näher befasst, deshalb fand ich das Thema sofort spannend. Und ich bin sehr gespannt auf des Feedback von Anja Briehl, das voraussichtlich im April 2015 kommen wird.

Bitte unterstützt diese Umfrage. Ich denke, hier wird ein Thema angegangen, dass jeden von uns interessiert.

Wissenschaftliche Studie der Uni Hohenheim